logo

Jahrbuch Agrarwirtschaft und Agrarsoziologie

Agrarwirtschaft und Agrarsoziologie - Economie et Sociologie Rurales
Die Schweizerische Gesellschaft für Agrarwirtschaft und Agrarsoziologie (SGA) versteht sich als Kommunikationsplattform von Wissenschaft, Wirtschaft, Politik, Bildung und Beratung im Agrar- und Ernährungssektor wie auch im Bereich Regionalentwicklung.
Ziele: Beiträge, Fachartikel sowie Interviews von Autorinnen und Autoren in deutscher und französischer Sprache zu publizieren.
Mit dem Jahrbuch Agrarwirtschaft und Agrarsoziologie - Economie et Sociologie Rurales richtet sich die SGA seit 2014 mit folgendem Inhalt an die SGA-Mitglieder:

Ein Bild sagt mehr
Die Kolumne «Ein Bild sagt mehr» wird von Experten und Expertinnen die im Bereich Agrarwirtschaft und Agrarsoziologie tätig sind geschrieben. Die Experten werden von der Redaktionskommission ausgewählt.

Fachartikel
Jährlich wird im Jahrbuch Agrarwirtschaft und Agrarsoziologie ein Fachartikel publiziert. Autoren, die einen Artikel im Jahrbuch veröffentlichen möchten, können mit der Redaktion Kontakt aufnehmen. Gewählt werden von der Redaktionskommission Artikel die thematisch zum Jahrbuch passen und für die Mitglieder des Jahrbuches interessant und gut leserlich sind. Auch die Publikation von Arbeiten, die bereits veröffentlicht worden sind ist möglich. Jährlich wird nur ein Fachartikel publiziert.

Interview
Das Jahrbuch beinhaltet jährlich ein Interview mit einer Expertin oder mit einem Experten im Bereich Agrarwirtschaft und Agrarsoziologie, die von der Redaktionskommission ausgewählt worden ist.

Rundschau
Um den Austausch und die Weiterentwicklung von Wissen in den Fachgebieten Agrarwirtschaft und Agrarsoziologie zu fördern, haben Institutionen und Organisationen die Möglichkeit im Jahrbuch Agrarwirtschaft und Agrarsoziologie einen Überblick über relevante Projekte zu geben. Folgende Institutionen stellen ihren Aktivitäten vor:
AGRIDEA, Agroscope, Bundesamt für Landwirtschaft (BLW), Eidgenössische Technische Hochschule (ETH), Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL), Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften (HAFL), Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW), Schweizer Bauernverband (SBV) und die Stiftung Schweizer Berghilfe.
Die Liste kann mit anderen Organisationen die im Bereich Agrarwirtschaft und Agrarsoziologie tätig sind vervollständigt werden.

Abstracts
Das Jahrbuch Agrarwirtschaft und Agrarsoziologie beinhaltet Abstracts der Papers, die im Journal of Socio-Economics in Agriculture publiziert worden sind.

SGA Newcomer Award
Der wissenschaftliche Artikel, der den ersten Preis der Nachwuchsförderung gewinnt, wird im Jahrbuch Agrarwirtschaft und Agrarsoziologie veröffentlicht. Publiziert werden auch die Zusammenfassungen der Artikel, die den zweiten und dritten Preis erhalten.