logo

Agroeconet

Unter dem Namen Agroeconet haben sich die AGRIDEA (Schweizerische Vereinigung für die Entwicklung der Landwirtschaft und des ländlichen Raums), die Forschungsanstalt Agroscope, die ETH Zürich, das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL), die Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften (HAFL) und der Strickhof mit der Weiterbildung Techniker HF Agrarwirtschaft vernetzt. Ziel dieser Institutionen ist es, die agrarökonomische Forschung in der Schweiz zu stärken und ihre wissenschaftlichen Erkenntnisse zur nachhaltigen Lösung aktueller und sich abzeichnender Fragestellungen im Zusammenhang mit der Schweizer Landwirtschaft bekannt zu machen. Die SGA engagiert sich hier vor allem im Austausch von Wissen zwischen Agroeconet und den SGA-Mitgliedern.


AGROECONET