logo

2011 - Murten

29. Jahrestagung der SGA

Das Bild der Landwirtschaft im XXI. Jahrhundert
Thema der SGA-Tagung 2011 ist «Das Bild der Landwirtschaft im XXI. Jahrhundert
». Was prägt das Bild der Landwirtschaft im XXI. Jahrhundert? Die Landwirtschaft entwickelt sich zwischen Tradition und Fortschritt, zwischen
Verwurzelung in der Vergangenheit und Projektion in die Zukunft. Daraus entstehen verschiedene Bilder. Ziel der Tagung ist es, Visionen und Vorstellungen von dem, was die Landwirtschaft und die Landwirte/Innen sind – oder sein sollten – zu teilen und zu vergleichen. Die Tagung richtet sich an Personen, die sich für Fragen der Agrarökonomie und der Agrarsoziologie interessieren. Die neusten Ergebnisse aus der Wissenschaft werden vorgestellt. Im Rahmen von Workshops haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich speziell mit Themen rund um das Bild der Landwirtschaft im XXI. Jahrhundert auszutauschen.

L’image de l’agriculture au XXIe siècle
Le thème du séminaire de la Société Suisse d’Economie et de Sociologie Rurale (SGA-SSE) 2011 est «l’image de l’agriculture au XXIe siècle». Qu’est-ce qui caractérise les images de l’agriculture au XXIe siècle? L’agriculture évolue entre tradition et progrès, entre enracinement dans le passé et projection dans le futur. Diverses images se cristallisent au travers de ces évolutions. Ce séminaire a pour but de partager et confronter différentes visions et représentations de ce que sont – ou devraient être – l’agriculture et les agriculteurstrices aujourd’hui. Le séminaire s’adresse à toutes les personnes intéressées par les questions d’économie et de sociologie rurale. Les résultats de recherches les plus récents seront présentés. Durant des ateliers les participants auront la possibilité d’échanger sur des sujets spécifiques du thème de l’image de l’agriculture au XXIe siècle.